Freiwillige gesucht für die Ausgabe von Jodtabletten nach einem kerntechnischen Unfall
Für die Dansenberger Bürgerinnen und Bürger soll eine gemeinsame Ausgabestelle mit Hohenecken in der dortigen Burgherrenhalle eingerichtet werden.
 
Es werden Freiwillige für die Besetzung der Ausgabestellen gesucht. Benötigt werden für die Leitungsgruppe 2-3 Personen und für die Ausgabe selbst 8-10 Personen (gesamt aus beiden Ortsbezirken).
 
Für Dansenberg wären das 4-5 Personen, die sich bereit erklären müssten.
 
Sollten Sie sich hierfür bereit erklären, bitten wir um Rückmeldung an Franz Rheinheimer oder Hermann Diem.
 
Am einfachsten können Sie hierzu auch das Kontaktformular nutzen.
 
Vielen Dank!