Startseite
Montag, 23. Oktober 2017
 
 
Hauptmenü
Startseite
Über Dansenberg
Infrastruktur
News
Presseberichte
Fundsachen
Ortsportrait
Rothe Hohl-Plaketten
Bürgerbriefe
Kalender
Galerie
Links
Kontakt
Interaktiv
Virtueller Rundgang
3D-Panorama
E-cards
Marktplatz
Gästebuch
Nächste Events
Keine aktuellen Events...
Zum Kalender...
Newsletter








Besucherstatistik
Besucher heute: 4
Besucher total: 138794
Rheinpfalz, 05.02.10: Dansenberger Straßen vom Schnee geräumt PDF Drucken

Die Hälfte der Dansenberger Straßen (wie hier Zur Halde) wurde gestern vom Schnee geräumt. Die andere Hälfte kommt heute dran. Mehr schaffte der Unimog der Baufirma nicht, denn an der Räumschaufel platzte ein Hydraulikschlauch. „Wir machen am heutigen Freitag weiter, dann kommen die Straßen rechts der Dansenberger Straße wie der Schlehweg dran“, sagte Ortsvorsteher Franz Rheinheimer, der den Unimog bei einer Baufirma geordert hatte, nachdem die Stadt die tief verschneiten Straßen abseits der Buslinien nicht räumen wollte (wir berichteten gestern). Rheinheimer berichtet von ergreifenden Szenen gestern Morgen: Leute hätten sich vor dem Unimog verbeugt und imaginär den Hut gezogen, eine Frau habe ihm spontan zehn Euro geben wollen, andere Einwohner seien total erleichtert, dass sie nach Tagen wieder das Haus verlassen können. Über 60 positive Anrufe von Bürgern hat der Ortsvorsteher bekommen. Der Schnee auf den geräumten Straßen sei jetzt weg, der Eispanzer könne tauen, Sturzbäche liefen die Straßen hinab, sagte Rheinheimer. Die Aktion sei weitaus arbeitsreicher als er gedacht habe, sie koste über 1000 Euro. Der Ortsvorsteher ist sicher, dass dieses Geld zusammenkommt. Er nimmt keine Bargeldspenden an, sondern richtet ein Spendenkonto ein. (dür)

Bild

FOTO: VIEW

 
< zurück   weiter >
 
left2
Top! Top!
right2