Startseite
Mittwoch, 26. September 2018
 
 
Hauptmenü
Startseite
Über Dansenberg
Infrastruktur
News
Presseberichte
Fundsachen
Ortsportrait
Rothe Hohl-Plaketten
Bürgerbriefe
Kalender
Interaktiv
Virtueller Rundgang
3D-Panorama
DSGVO
Aufgrund der neuen Datenschutz-
bestimmungen ist die Website zur Zeit nur eingeschränkt verfügbar.

An einer Erneuerung wird gearbeitet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Rheinpfalz, 03.02.10: Verdienstmedaille für Kolb und Buchheister PDF Drucken

Der Ortsvorsteher gratuliert!

Bild

Die Verdienstmedaille des Landes überreichte Hans-Jürgen Seimetz an Karin Kolb (rechts) und Elfriede Buchheister.
FOTO: LINZMEIER–MEHN

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd in Neustadt, Hans-Jürgen Seimetz, hat die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Karin Kolb und Elfriede Buchheister aus Kaiserslautern ausgehändigt. Seimetz würdigte beide als kommunalpolitisch und gesellschaftlich engagiert. Karin Kolb (68) gehört seit 1999 dem Stadtrat an, war Mitglied im Ortsbeirat Bännjerrück/KarlPfaff-Siedlung und stellvertretende Ortsvorsteherin. 2007 übernahm sie das Amt der Vorsitzenden der CDUFrauen Union in Kaiserslautern und initiierte die Projekte „Grabfeld für totgeborene Kinder“ und „Hussong Pavillon“. Sie führte den 2002 gegründeten Förderverein Fruchthalle, der die Finanzierung der Renovierung des Festsaals gewährleistete. Elfriede Buchheister (72) war insgesamt 20 Jahre im Stadtrat sowie in diversen Ausschüssen. Sie gehörte dem Ortsbeirat von Dansenberg an, bekleidete 14 Jahre das Amt der Kreisvorsitzenden der CDU-Frauen Union Kaiserslautern. Sie wirkte als Patientenfürsprecherin im WestpfalzKlinikum. (red)

Bild

 
< zurück   weiter >
 
left2
Top! Top!
right2